Der Shanty-Chor der MK Göttingen

Der im Dezember 1974 gegründete, zurzeit etwa 35 Sänger starke Shanty-Chor der Marinekameradschaft Göttingen e. V., tritt mit seiner zzt. sechsköpfigen Begleitband auf, die drei Akkordeons, zwei Gitarren sowie ein Cajon umfasst.

Der erste Auftritt des Shanty-Chores und die Vorstellung in der Öffentlichkeit haben anlässlich des Marineballes 1975 in Göttingen stattgefunden. Der Chor hat es sich zur Aufgabe gemacht, das seemännische Liedgut zu pflegen. Er möchte es einer möglichst großen Zuhörerschaft vortragen und nahe bringen. Durch seine Auftritte bei vielen Veranstaltungen hat er dazu beigetragen, dass das maritime Liedgut viele neue Freunde gefunden hat.

Der Shanty-Chor aus dem südlichsten Landkreis Niedersachsens ist auch außerhalb des Göttinger Raumes bekannt und beliebt. Davon zeugen u. a. Auftritte in Berlin, Braunschweig, Koblenz, Münster, Oberkochen oder Lübeck, um nur einige Orte zu nennen. Hervorragende vordere Plätze bei den Bundeswettbewerben der Shanty-Chöre im D M B (Deutscher Marinebund e. V.) wurden errungen.
Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme bei der "Internationalen Musikparade der Nationen" in Hannover.

Nicht nur in Deutschland war der Shanty-Chor unterwegs, sondern u. a. auch in Graz (Österreich) und in der Göttinger Partnerstadt Cheltenham (England).

Nach der bereits seit 1995 vergriffenen ersten MC wurde im Jahre 1997 die CD und MC "Volldampf Voraus!" aufgenommen, die zurzeit nur noch als MC auf dem Markt ist. Im Jahr 2001 wurde die CD "Gorch Fock Ahoi!" produziert, ,im Februar und März 2009 wurde die neue CD "Über uns der blaue Himmel" produziert.

Pünktlich zu den Weihnachtskonzerten 2017 konnte die CD "Wiehnacht an de Waterkant" veröffentlicht werden. Ende Oktober 2018 ist dann der im August 2018 produzierte neue Tonträger "Einmal Bombay und zurück" erschienen.

Nach dem plötzlichen Tod von Martin Engelke im November 2011, der den Shanty-Chor fast 20 Jahre lang geleitet hatte, stand dem Shanty-Chor von Februar 2012 bis Oktober 2014 wieder Torsten Derlin als Chorleiter vor. Von Januar 2015 bis Anfang Januar 2019 war Wieland Ulrichs Chorleiter.

Seit Februar 2019 steht der Shanty-Chor unter der musikalischen Leitung von Harry Kühne.

Die zweistündigen Proben finden jeden Donnerstag statt. Ziel ist aber nicht nur ein regelmäßiges Proben, sondern Auftritte:
Das Spektrum dieser reicht von Ständchen bei Familienfeiern über ca. einstündige Konzerte in Altersheimen bis hin zur Teilnahme an Großveranstaltungen und eigenen Konzerten.
Eine gewisse Tradition haben gemeinsame Konzerte mit dem Göttinger Polizeichor, aber auch maritime Konzerte gemeinsam mit zwei weiteren Shanty-Chören aus dem Süden Niedersachsens in Hann. Münden.

Kontaktdaten Shanty-Chor:

Management des Chores
Dieter Jäkel, Tel. 0551 7989101
Holger Quentin, Tel. 0551 41716

Sie erreichen uns auch über die zentrale
E-Mail-Adresse
chormanager@mk-goettingen.de